Food-Knowledge

Uns ist wichtig, dass Ihr in dem breiten Spektrum von Functional Food nicht die Orientierung verliert und informiert seid, welche Inhaltsstoffe in den einzelnen Superfoods stecken. 

Daher haben wir ein Functional Food-Wiki erstellt. In kurzen Beschreibungen zu jeder Zutat erfahrt Ihr, woher es stammt, wie es schmeckt und ganz wichtig: welche Wirkung es erzielen kann!

Alfalfa-Sprossen

Ursprungsland: Italien
Geschmack: mild-würzig, nussig

Alfalfa zählt zu den dunkelgrünen Blattgemüsen und zeichnet sich durch eine ausgewogene Kombination an Inhaltsstoffen aus.Ihr hoher Chlorophyll-Anteil und die sekundären Pflanzenstoffe wirken entgiftend und können vor entzündungsbedingten Krankheiten und Krebs schützen.Der hohe Chlorophyll-Gehalt von Alfalfa macht ihn zum alkalisierenden Unterstützer unseres Säure-Basen-Haushalts. Vor allem die Leber profitiert von seinen entgiftenden Fähigkeiten.Der Anteil an pflanzlichen Hormonen (Phytoöstrogenen) in den Alfalfa-Blättern kann zudem Frauen mit Wechseljahrsbeschwerden zugute kommen.