Food-Knowledge

Uns ist wichtig, dass Ihr in dem breiten Spektrum von Functional Food nicht die Orientierung verliert und informiert seid, welche Inhaltsstoffe in den einzelnen Superfoods stecken. 

Daher haben wir ein Functional Food-Wiki erstellt. In kurzen Beschreibungen zu jeder Zutat erfahrt Ihr, woher es stammt, wie es schmeckt und ganz wichtig: welche Wirkung es erzielen kann!

Yamswurzel

Ursprungsland: Afrika
Geschmack: leicht süßlich, mehlig

Die Yamswurzel hat in Afrika etwa dieselbe Bedeutung wie bei uns Kartoffeln. Sie ist eine Superknolle mit einzigartigen Nährstoffen. Die Yamswurzel hat Einfluss auf die Hormonproduktion und hilft erfolgreich gegen Wechseljahrsbeschwerden. Sie wirkt effektiv krampflösend und beseitigt dadurch Menstruationsbeschwerden, Schmerzen schlechter Durchblutung, Nervenschmerzen, Muskelverspannungen, Bauch-und Darmkrämpfe und sogar entzündliche Phasen der Rheumatoiden Arthritis.Das in der Yamswurzel enthaltene Diosgenin ist eine Vorstufe des natürlichen Hormons Progesteron. Das Progesteronist für den weiblichen Körper unentbehrlich. Es ist ein Gegenspieler vom Östrogen und für die Fruchtbarkeit der Frau essenziell.